Die wahre

Schutzbilanz

hätten Sie gewusst, dass...

 

...jedes Jahr in Deutschland 600 Menschen bei verheerenden Bränden sterben?

...70 % der Brandopfer in der Nacht überrascht werden und die Mehrheit nicht etwa durch die Flammen, sondern durch Rauchvergiftung stirbt?

...in den Jahren 1992 bis 2001 über 1100 Menschen in Deutschland durch Elektrizität starben? Z. B. kamen alleine durch defekte elektrische Leitungssysteme und Geräte in dieser Zeit im privaten Bereich 332 und in gewerblichen Betrieben 224 Menschen ums Leben.

...Blitzschlag und Elektrizität für über 50 % der Brände Auslöser sind?

...die Zahl tödlicher Elektrounfälle allgemein zwar abnimmt, im gewerblichen und industriellen Bereich laut Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin seit 1993 auf gleichem Niveau verharrt?

...in den USA 90 % der privaten Haushalte Rauchmelder haben? In Großbritannien sind es 75 %, in Schweden 70 %. In beiden erstgenannten Ländern sind sie gesetzlich vorgeschrieben.

...andererseits in Deutschland lediglich 7% der Haushalte über Rauchmelder verfügen? Die Statistik zeigt des Weiteren, dass der Einsatz von Rauchmeldern erheblichen Einfluss auf die Zahl der Brandtoten hat. In Schweden ist diese mit Rauchmeldern um 50% gesunken, in den USA und Großbritannien um 40 %.

[zurück zu e-check]

 

Artikel   aus der e-Tipp, Ausgabe 01/2005